Am 19. März, dem Hochfest des heiligen Josef, machten sich ReligionslehrerInnen und KollegInnen aus verschiedenen Wiener DeLaSalle-Schulen auf den Weg, um in der Innenstadt Spuren des heiligen Josef zu finden. Unter fachkundiger Leitung von Domführer Florian Bauchinger entdeckten wir einen jungen Josef im Stephansdom, auf den weiteren Stationen Josef als unbeteiligten, als nachdenklichen, als ernährenden, als empfangenden Vater Jesu. Unser Weg führte uns über die Churhauskapelle zur Franziskanerkirche, in die Jesuitenkirche und zum Vermählungsbrunnen am Hohen Markt. Ein informativer, interessanter, bereichernder Samstagvormittag zu Ehren des Schutzpatron unseres Institutes!

Bericht: Mag. Eveline Weiss

Let’s Collaborate

We’d love to hear from you